Weihnachtsmarkt & Ostermarkt am Gohliser Schlösschen

Es ist ein re­präsentatives Bei­spiel für ein bürger­liches Land­haus, das im Spät­barock im Leipziger Stadt­teil Gohlis ge­baut worden ist. 1755/56 ließ sich der Rats­herr und Rats­bau­meister Johann Casper Richter ein Sommer­palais bauen. Architektur, Innen­ausmalung sowie Orangerie­flügel, gelten als Höhe­­punkt der säch­sischen Rokoko­­bau­kunst. 1998 wurde das Schloss nach einer Komplett­­sanierung wieder ge­öffnet. Auf dem Ge­­lände be­findet sich das Restaurant & Cafe - Gohliser Schlöss­chen, dessen aus­gezeich­nete Küche sehr zu empfehlen ist. Dieses ist ganz­jährig ge­öffnet und sorgt mit einem viel­fältigen Kultur­programm für eine ge­lungene Unter­haltung. Das Ge­l­ände be­­findet sich im Norden von Leip­zig nahe, des Leip­ziger Auen­waldes, am Rosental.


Traditioneller Weih­nachts­markt 2018

Der kleine und feine Advents­­markt bietet Viel­­falt ver­­schiedener Art & Weise an. Hand­werker und Künstler stellen dort ihre Werke aus. Ein ab­­wechslungs­­reiches weihnacht­liches Kultur­­programm sowie ge­­müht­liches Flaire sind eine ge­­lungene Mischung.

Oster­markt im Früh­ling 2019

Von Ende März bis An­fang April pünkt­lich zum Früh­ling, findet der Markt zu Ostern wieder statt. Eine schöne Attrak­tion, zum Be­ginn der warmen Jahres­zeit, für die ganze Familie.

Weihnachtsmarkt Gohliser Schlösschen

Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Januar Februar März April Kann Juni Juli August September Oktober November Dezember